2-Tages Ritt in die Reserva Nacional Nalcas

masdias


So richtig in die Wildnis reiten und inmitten des Nationalparks im Zelt übernachten – das ist Abenteuer pur. Dieser Zwei-Tagesritt führt vorbei an der Laguna Blanca, hinein ins Vulkantal, hinauf auf die halbe Höhe des Vulkans Lonquimay und wieder hinab in ein weiteres Lavatal bis zur bezaubernd einsamen Laguna Verde. Übernachtung im Zelt in der Wildnis der Reserva Nacional. Am nächsten Tag geht es zurück ins “Valle de la Luna Sur”. Nach einer Mittagsrast am Wasserfall reiten wir durch die Araukarienwälder an die Lagune und essen dort zu Mittag, ehe wir dann über andere Wege zur Lodge zurückkehren. Der Ritt beginnt am ersten Tag um 09:00 Uhr und wird von Mitte Dezember bis Mitte März angeboten. Ablauf der Tour:


  • Willkommenstrunk im Stall und Vorbereitung der Pferde
  • Einführung in die Grundlagen des Reitens aus der Körpermitte
  • Abritt zur Laguna Blanca und erste Pause am spektakulären Aussichtspunkt
  • Weiterritt in das Vulkantal am Fuße de Lonquimays
  • Überquerung der Höhe am Lonquimay und Ritt bis zur Laguna Verde
  • Übernachtung im Zelt in der Reserva Nacional
  • Nach dem Frühstück Rückritt durch das „Valle de la Luna Sur“ vorbei an Wasserfällen bis an die Ufer der Lagune, Mittagessen
  • Rückkehr zur Basisstation, Versorgung der Pferde, Abschiedsdrink


Licencia
Wir verfügen über die offizielle Lizenz, Ausritte in das besondere Ökosystem der Reserva Nacional Nalcas zu unternehmen.

Preis für diesen 2-Tages Ritt:

CLP 270.000
pro Person für Gruppen von 2 bis 4 Personen inklusive Übernachtung im Zelt und Verpflegung.